Kategorie: Gedichte für Große

Der Freund

23. August 2018 0

Das Paradies malt er in deine Augen und die Zufriedenheit auf dein Gesicht. Die Wahrheit legt er auf seinen Mund und die Stille in seine Ohren. Die Hoffnung sät er auf deine Wege und die Treue in deine Arme. Das tiefe Glück schickt er in dein Herz und den Frieden in deine Hände. Er gibt…

Von Hans-Werner Kulinna

Dich schickt der Himmel

23. August 2018 0

Seht den Engel auf dem Felde, wie er steht im grellen Licht – ganz laut von Gottes Frieden redet und was er sonst noch so verspricht. Und immer wieder leuchtet er und immer wieder glänzt sein Haar. Die Künstler sind sich ständig einig ihn darzustellen so sonderbar. Die Kinder stellen staunend fest, dass Engel vielleicht…

Von Hans-Werner Kulinna

Die Kerze von Betlehem

23. August 2018 0

Kein Streichholz hat sie angezündet und doch brennt sie im hellen Schein, getragen von ganz vielen Menschen, in unsere kalte Welt hinein. Der Anfang lag in Betlehem, ihr Licht beleuchtet tiefe Schmerzen, denn Krieg beherrscht das ganze Land und Trauer liegt in vielen Herzen. Doch dieses kleine Licht begann, die weite Reise anzutreten. Und viele…

Von Hans-Werner Kulinna

Die kleine Schneeflocke

23. August 2018 0

Der Winter kam nun richtig an. Es wurde kalt und kälter dann. Die Bäume standen auf Befehl wie Mäntel voller Mehl. Der See, der lag in stiller Ruh. Hoch oben sah wohl einer zu. Die Flocke saß in ihrem Völkchen inmitten grauer Winterwölkchen. Und alle hielten fest zusammen und blieben schön beisammen. Da plötzlich kam ein…

Von Hans-Werner Kulinna

Die kleinen Tode

23. August 2018 0

Wenn dein geliebter Hund plötzlich stirbt und da liegt, als würde er nur schlafen, dann stirbst du den kleinen Tod. Wenn du dich verlaufen hast und keiner ist in deiner Nähe, den du kennst, dann stirbst du den kleinen Tod. Wenn du die Nachricht bekommst, dass deine Mutter schwer krank ist, dann stirbst du den…

Von Hans-Werner Kulinna

Die Leseratte

23. August 2018 0

Die Leseratte war zufrieden, als Haus war ihr ein Turm geblieben. Hier wohnte sie schon lange Zeit, sie schätzte die Gemütlichkeit. So fand sie Zeit zum Bücherlesen, denn ohne Buch wär\’s nichts gewesen. Die Urlaubsbücher las sie gern, sie träumte dann von nah und fern. Doch halt – ihr Lieblingsbuch war fort, sie suchte es…

Von Hans-Werner Kulinna

Die Stille

23. August 2018 0

Die Stille ist ein tiefer Hauch von Geborgenheit mit dir selbst. Jetzt weißt du, du bist nicht allein. Sie ist ein Tropfen voller Glück. Nur wenn du willst, kommt sie zurück. Kehr langsam bei dir selber ein. Sie ist für dich das Tor zu dir. Nun geh und öffne deine Tür. Sei endlich mal mit dir allein. Die Stille hilft dir neu zu…

Von Hans-Werner Kulinna