Die kleinen Tode

23. August 2018 0 Von Hans-Werner Kulinna

Wenn dein geliebter Hund plötzlich stirbt
und da liegt, als würde er nur schlafen,
dann stirbst du den kleinen Tod.

Wenn du dich verlaufen hast
und keiner ist in deiner Nähe, den du kennst,
dann stirbst du den kleinen Tod.

Wenn du die Nachricht bekommst,
dass deine Mutter schwer krank ist,
dann stirbst du den kleinen Tod.

Wenn du spürst, dass die Eltern so streiten,
dass sie auseinander gehen wollen,
dann stirbst du den kleinen Tod.

Wenn jemand aus deiner Nähe begraben wird,
und du allein an seinem Grab stehst,
dann stirbst du den kleinen Tod.

Wenn deine Freundin oder dein Freund
in eine andere Stadt ziehen,
dann stirbst du den kleinen Tod.

So gesehen stirbst du nicht nur einmal,
sondern vorher stirbst du viele kleine Tode.
Deshalb wirst du den endgültigen Tod auch schaffen.

© Hans-Werner Kulinna