Was wäre die Schule ohne Kinder

23. August 2018 0 Von Hans-Werner Kulinna

Was wäre das Meer ohne Wasser

und ein Buch ohne Verfasser,

was wäre das Hemd ohne die Hose

und die Vase ohne eine Rose,

was wäre der Apfel ohne Saft

und ein Boxer ohne Kraft,

was wäre ein Frühstück ohne Ei

und ein Baby ohne Geschrei,

was wäre Pudding ohne Schokolade

und Brot ohne Marmelade,

was wäre das Auto ohne Sprit

und eine Band ohne Hit,

was wäre die Suppe ohne Salz

und eine Giraffe ohne Hals,

was wäre ein Künstler ohne Bilder

und eine Straße ohne Schilder,

was wäre Schneewittchen ohne Zwerge

und Bayern ohne Berge,

was wäre ein Haus ohne Tür

und ein Lehrer ohne Gespür,

was wäre der Berg ohne die Weite

und eine Gitarre ohne Saite,

was wäre ein Chor ohne Gesang

und ein Instrument ohne Klang,

was wäre die Sonne ohne Wärme

und eine Nacht ohne Sterne,

was wäre die Quelle ohne den Bach

und ein Kinderspiel ohne Krach,

was wären die Blätter ohne den Baum

und ein Schlaf ohne Traum,

was wäre die Liebe ohne den Kuss

und ein Eis ohne Genuss,

was wäre ein Bräutigam ohne Braut

und Kino ohne Gänsehaut,

was wäre ein Zimmer ohne Fenster

und eine Burg ohne Gespenster,

was wäre die Eisenbahn ohne die Schienen

und der Honig ohne Bienen,

was wäre ein Deckel ohne Topf

und eine Glatze ohne Kopf,

was wäre eine Küche ohne Herd

und ein Reiter ohne Pferd,

was wäre die Seerose ohne den See

und eine Wiese ohne Klee,

was wäre ein Frosch ohne Teich

und ein König ohne Reich,

was wäre der Löwe ohne die Mähne

und ein Wachhund ohne Zähne,

was wäre ein Zauberer ohne Hut

und ein Skispringer ohne Mut,

was wäre eine Fahne ohne Tuch

und ein Leser ohne Buch,

was wäre die Musik ohne Melodie

und eine Taschenlampe ohne Batterie,

was wäre ein Volk ohne Erfinder

und eine Schule ohne Kinder.

© Hans-Werner Kulinna